logokhs

logokhs

logokhs

Überreichung der Gesellenbriefe im Bau-Handwerk

Überreichung der Gesellenbriefe im Bau-Handwerk

„Handwerk hat goldenen Boden“ – dieser alte Spruch ist zurzeit wieder aktuell, denn Gesellen in handwerklichen Berufen stehen wieder Tür und Tor offen, sie werden händeringend gesucht. Die Prüfungsbesten Benedikt Singer und Marco Bauer erhielten von der Fa. Meier Baustoffe einen Geldpreis für ihre Leistungen.

Auch den Prüflingen im Bau-Handwerk gratulieren wir ganz herzlich für ihre Leistungen.

 

Bild: G. Spies

Geschafft – Die Gesellenprüfung als Friseurin bestanden

Geschafft – Die Gesellenprüfung als Friseurin bestanden

Trotz der schwierigen Bedingungen während der Ausbildungszeit – Maske und Lockdown – haben die Prüflinge die Gesellenprüfung im Friseur-Handwerk mit Bravour geleistet. Sogar ein Bildungsgutschein an Selina Partsch – gibt es nur für sehr gute Leistungen bei der Gesellenprüfung -  konnte durch die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz überreicht werden.

Wir gratulieren allen Prüflingen zu Ihrer bestandenen Prüfung.

 

Bild: G. Franz

Schreiner-Innung Amberg-Sulzbach wählt neuen Vorstand

Schreiner-Innung Amberg-Sulzbach wählt neuen Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung der Schreiner-Innung standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Als Obermeister wurde Richard Siegler im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurde Werner Rösel wieder und Berthold Maier neu ins Amt gewählt. Den weiteren Vorstand bilden Ralf Seitz, Klaus Schönberger, Hubert Fischer, Uli Schmalzl, Udo Haas, Manuel Plößner und Karl Standecker und Klaus Eichenseer.

Verleihung Goldener Meisterbriefe in Neumarkt

Verleihung Goldener Meisterbriefe in Neumarkt

Den Goldenen Meisterbrief erhalten Handwerker, die vor mindestens 35 Jahren die Meisterprüfung oder eine vergleichbare Prüfung abgelegt haben und seither selbstständig oder angestellt in dieser Funktion tätig sind. Er ist ein Zeichen von Ausdauer, Eigeninitiative und Innovationsbereitschaft und zeugt außerdem von Erfahrung und Kompetenz.

Wir gratulieren den Geehrten ganz herzlich zu dieser Leistung.

 

Bild: Hailer

Mitgliederversammlung bei der Kreishandwerkerschaft

Mitgliederversammlung bei der Kreishandwerkerschaft

Bürgermeister Albert Geitner der Gemeinde Ursensollen stellte den Delegierten der Kreishandwerkerschaft ein interessantes Modell zur Gewinnung von Auszubildenden vor, dass die Gemeinde zusammen mit der Mittelschule Ursensollen entwickelt hat. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies von den Schülern und auch von den Eltern sehr gut angenommen wurde. Bei der anschließenden Diskussion wurden über Erfahrungen bei der Vorstellung von Berufen in den Schulen diskutiert.

ANSCHRIFT

Kreishandwerkerschaft
Amberg-Sulzbach

Fuggerstr. 18
92224 Amberg

BÜROZEITEN

Mo-Fr  08.00 - 12.00 Uhr 
Mo-Do     13.30 - 16:00 Uhr

KONTAKT

Tel.: 09621-49360
Fax: 09621-4936-10
E-Mail: info(at)khs-as.de
www.khs-as.de